Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Inhaltsangabe

1. Geltungsbereich

2. Vertragspartner

3. Angebot und Vertragsschluss

4. Zahlung

5. Rücktritt vom Vertrag

6. Sonstiges

7. Haftungsausschluss

8. Gerichtsstand

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

1. Geltungsbereich 

Für alle Teilnehmer unserer Kurse, Guiding-Angebote, Kurzurlaub-Angebote, Firmenevents sowie allen sonstigen auf unserer Website buchbaren Dienstleistungen sowie der im Onlineshop angebotenen Produkte gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der: Rogowski & Stäblein GbR, Rheinstraße 58, 12159 Berlin. Sie erreichen uns für Fragen und Beanstandungen unter der Telefonnummer 0160 2103263 sowie per E-Mail unter info@fliegenfischen-berlin.de

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1. Die Darstellung der Produkte und Dienstleistungen auf unserer Internetseite stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Buchung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2. Durch Anklicken des Buttons „Buchen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der ausgewählten Dienstleistung ab. Der Vertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail nach dem Erhalt Ihrer Buchung annehmen.

 4. Zahlung

4.1 Zahlungsarten

Die Zahlung erfolgt per Überweisung, in Ausnahmefällen ist auch eine Zahlung in bar möglich.

4.2 Zahlungen müssen spätestens 30 Tage nach der Buchungsanfrage getätigt werden. Bei kurzfristigen Buchungen (weniger als 30 Tage vor Inanspruchnahme der Dienstleistung) ist eine Zahlung innerhalb von drei Tagen nach Buchungsbestätigung zu tätigen. In jedem fall muss vor Antritt aller gebuchten Dienstleistungen die Zahlung erfolgt sein.

5. Rücktritt vom Vertrag

Für bereits gebuchte Dienstleistungen besteht eine Rücktrittsfrist bis einschließlich 30 Tage vor Beginn der Dienstleistung. Die durch einen Rücktritt für uns entstandene Mehrkosten, werden vom Rückerstattungspreis abgezogen. Eine Erstattung des Buchungsbetrages ist nach Ablauf der Rücktrittsfrist nicht mehr möglich.

6. Sonstiges

Im Zuge unserer Fliegenfischen Dienstleistungen fertigen wir von unseren Schülern/Gästen regelmäßig Erinnerungsfotos an, welche wir ebenfalls für Marketingzwecke für unsere Fliegenfischerschule nutzen, als auch an unsere Werbepartner für deren Marketingzwecke weitergeben. Wenn dies nicht erwünscht ist bitten wir Sie, uns dies im Vornherein schriftlich mitzuteilen.

7. Haftung

7.1 Inhalt des Onlineangebotes

Die Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

7.2. Personen- oder Sachschäden

Die nachstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für unsere Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Fliegenfischen wird in einer potentiell gefährlichen Umgebung ausgeführt. Sollten sie sich trotzdem dafür entscheiden sich diesen potentiellen Gefahren aussetzten zu wollen (z.B. Waten im Wasser, Kentern von Kursboten, Ausrutschen auf nassem Untergrund, Verletzungen durch Angelhaken oder anderem Angelgerät) geschieht dies auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden die nicht auf grobe Fahrlässigkeit oder auf Vorsatz durch uns zurückzuführen sind.

Für alle Schäden an Leih-Geräten (Ruten, Rollen, Wurfschnüre, Wathosen) welche während der Nutzung durch den Kunden verursacht werden trägt der Kunde die volle Haftung. Ausgenommen hiervon sind Köder (Fliegen, Streamer, etc) und Vorfachmaterial, sofern es sich in um ein annehmbares Ausmaß handelt und nicht um vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung/Zerstörung handelt.

7.3. Verspätung, Verschiebung und naturbedingte Einschränkungen unserer Dienstleistungen

Der Veranstalter übernimmt keine Haftungen für Verspätung und Verschiebung von Dienstleistungen, soweit sie der Kursleiter/Veranstalter nicht zu verantworten hat. Insbesondere gilt dies für Verspätungen und Verschiebungen durch Naturereignisse, im Krankheitsfall eines Kursleiters und höhere Gewalt. Ebenso trägt der Veranstalter keine Haftung für naturbedingte Einschränkungen der Dienstleistungen. Findet ein Kurs aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht statt, werden alternativ Termine angeboten.

7.4. Mitnahme im PKW

Sollten Kursteilnehmer oder Kunden, die eine der von uns angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nehmen, während dieser Dienstleistung bzw. während eines Kurses in einen von uns geführten PKWs mitfahren, so geschieht dies auf eigene Gefahr. Wir können für Schäden, die während dieser Fahrt entstehen keinerlei Haftung übernehmen.

7.5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

8. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Berlin.