Instructor & Guide
Alois Trübner

Moin aus Hamburg! Ich bin Alois, verheiratet und stolzer Daddy zweier Mädels. Zum Fischen kam ich durch meinen Opa mit ca. 9 Jahren ganz klassisch mit Pose oder Schwimmbrot am Dorfteich. Später wurde ich dann zum Nachtangler mit Fischereischein, der regelmäßig beim Vereinsangeln die alten Hasen nass machte. Irgendwann waren Mofa, Bier und Partys wichtiger. Als ich dann 2003 jedoch nach Hamburg ging (um meinen Beruf als Triebwerkmechaniker nachzugehen) erschloss sich mir in Hamburg mal eben das Angeln ganz neu! Ich hatte auch nach kurzer Zeit ein eigenes Kanu auf der Alster von dem aus man perfekt den Räubern der urbanen Kanäle nachstellen konnte. Es folgten etliche Jahre des Spinnfischens auf Zander, Hecht Barsch und Co. in der Elbe, Alster und den umliegenden nördlichen Binnengewässern. In der Zeit lernte ich viele nette „Angelnordlichter“ kennen und hatte eine gute Zeit. Irgendwann im September 2012 kam dann ein irischer Arbeitskollege mit zum Fischen und lieh sich immer eine meiner Ruten aus, woraufhin ich ihn bat mal sein eigenes Tackle aus Irland mitzubringen. Das tat er auch! Und zwar ne 9er Hechtrute zum Fliegenfischen. Die drückte er mir dann einen Tag lang in die Hand – und nun war es um mich geschehen. Wortwörtlich! Seit diesem Tag hab ich meinen Fokus komplett aufs Fliegenfischen gelegt. Dazu noch das Fliegenbinden, was bei mir beides jahrelang autodidaktisch ablief, da es in HH zu dieser Zeit keine professionellen Fliegenfischen Kurse gab und ich in meinem Freundeskreis auch niemanden hatte, der es mir vernünftig beibringen konnte. Mein Fokus liegt auf Hecht, Zander und Barsch mit genau ausgefeilten, dafür perfektionierten Streamern. Wobei mir Salmoniden mittlerweile auch immer mehr ans Herz wachsen. Die Binderei beschäftigt und fasziniert mich gleichzeitig fast noch mehr als das Fischen an sich und so kam es, dass ich seit ca. 3 Jahren auf Messen in Deutschland, Dänemark, Holland oder sogar in Irland, live Binde-Demos gebe. Zudem habe ich seit 2018 einen kleinen Onlineshop www.raptorz-shop.com in dem ich meine gebundenen Streamer und das dazu passende Lieblingsmaterial plus ein paar anderen Sachen zu fairen Preisen vertreibe, denn jeder sollte in den Genuss kommen Fliegenfischen/Fliegenbinden ausüben zu können!


Das Fischen und Binden lässt mich jedes Mal in eine Welt abtauchen in der ich absolut ausgelassen bin und alles um mich herum ausblenden kann. Fliegenfischen ist einfach Balsam für die Seele. Wenn dann noch wundervolle Natur und ein schöner Fisch dazu kommen sind das Erlebnisse, die ich nie wieder vergesse und an denen ich lange Zeit meine Akkus wieder aufladen kann!

Seit 2019 bin ich nun auch ein Mitglied des FLYRUS Teams. Die Jungs von FLYRUS lernte ich übrigens auf einer Messe kennen und wir wussten nach kurzer Zeit, dass wir eine gemeinsame Zukunft mit viel Spaß haben werden. Bei FLYURS vermittle ich euch im Hamburger Raum mein Fliegenfischen-Know-How, vor allem in Form von Guidings, Basic Kursen und natürlich Fliegen-Bindekursen.
Ich hoffe Wir sehen uns also bald mal, egal ob am Wasser- oder bei einem unserer zahlreichen Kurse in Hamburg!
Beste Grüße, Alois