Unser Guide an der Küste
Erik Müller

Hi, ich bin Erik. Ich fische seit meinem dritten Lebensjahr. Anfangs waren meine Eltern dazu verdammt mir die Würmer zu graben und sie mir auf den haken zu schieben. Nach Gründlingen und Weißfischen fing ich irgendwann an Karpfen, Hechte, Barsche und Zander in der Oste nachzustellen. Dann wurde ich vom hohen Norden angezogen und begann den Studiengang „Regenerative Energietechnik“ zu studieren. Währenddessen begann die Liebe zur Ostsee und besonders zur Fliegenfischerei. Nach kurzer Zeit hatte ich sämtliche heimischen Fischarten aus dem nahen Meer mit der Fliege gefangen. 

Direkt nach dem Studium nutze ich den Karriere-Schnitt für einen 9 monatigen Auslandaufenthalt in Neuseeland, wo ich neben Kingfish, Kahawai und anderen Meeresfischen besonderes Augenmerk auf große Regenbogenforellen und Bachforellen gelegt habe. Wieder angekommen in Deutschland widmete ich mich, bis heute, wieder voll und ganz der Meerforelle und den Süßwasserfischen. In erster Linie natürlich mit der Fliegenrute, aber zur Abwechslung greife ich auch gerne mal die Spinnrute. 

In unserer Fliegenfischerschule beschäftige ich mich vor allem mit dem Thema Meerforelle – und so bin ich idR. auch bei jedem Meerforellen Camp mit am Start.
Aktuelle Infos zu Erik findet ihr außerdem auf seinem Facebook Account und auf seiner Website