Instructor, Guide & Gründer
Simon Stäblein

Ob in der Fränkischen Schweiz, Neuseeland, Kanada oder mitten in Berlin an der ollen Spree: Wenn ich mit meiner Fliegenrute unterwegs bin, fühl ich mich lebendig. Fliegenfischen ist meine große Passion und es bereitet mir viel Freude, jedem Neuling mein Hobby in unserer Fliegenfischerschule beizubringen. Doch wie kommt man dazu hauptberuflich Fliegenfischerkurse anzubieten?
Aufgewachsen bin ich in der Fränkischen Schweiz, einer der bekanntesten Fliegenfischen Regionen deutschlands. Dort machte ich, nach meinem Abi an der Waldorfschule, eine Ausbildung als Berufsfischer. Dabei lernte ich, wie man Forellen&Äschen auf eine nachhaltige Weise vermehren und schützen kann. Besonders fasziniert hat mich dabei immer der Nachhaltigkeitsgedanke. So konnte ich bspw. später bei der Gründung der ersten nachhaltigen Fischzucht Berlins, der sog. Efficient City Farm, mitwirken.

Nach meiner Ausbildung studierte ich dann an der Humboldt Universität Fischereiwissenschaften. Dabei untersuchte ich in meiner Masterarbeit „Die Wiederansiedlung von Lachs & Meerforelle in Brandenburg“.
Doch irgendwann hatte ich den Eindruck, dass ich genug Zeit meines Lebens auf Schulbänken verbracht hatte. So entschloss ich mich 2013 dazu, meine Unilaufbahn zu beenden und Vollzeit Fliegenfischenlehrer zu werden. 

In unserer Fliegenfischerschule kümmere ich mich vor allem um unsere Einsteiger-KurseGuidingsKurzurlaube, Reisen und den FLYRUS YouTube Kanal.