Zweihand-Fliegenfischen an der Skjern Au
Der perfekte Einstieg ins Lachsfischen!

Du wolltest schon immer einmal Zweihand-Fliegenfischen ausprobieren und einen Lachs mit der Fliegenrute fangen? Dann bist du hier richtig! Wir nehmen dich mit an die Skjern Au, den besten Lachs-Fluss Dänemarks! Auch wenn du noch nie auf Lachs mit der Fliegenrute geangelt hast, bist du herzlich willkommen!

Fliegenfischen Lachs

Zweihand Fliegenfischen

Skjern Au

Der Ablauf unseres Lachs-Camps sieht dabei wie folgt aus: Wir starten am Donnerstag Nachmittag mit einem Tackle-Check, dabei passen wir dein Gerät auf die aktuellen Bedingungen an (fehlendes Equipment wie sinkende Schnüre und Vorfächer können vor Ort erworben werden). Wenn du kein eigenes Equipment hast, stellen wir dir das passende Leihgequipment zusammen. Falls du keine Erfahrungen mit der Zweihand-Rute hast, ist das überhaupt kein Problem. Wir machen parallel zum Tackle-Check einen Wurfkurs im Zweihand-Werfen. Außerdem lässt sich die Skjern Au auch mit der Einhandrute befischen. Ab Freitag Morgen wird dann mit einem lokalen Guide (wir waren zwar schon einige Male dort, kennen uns aber natürlich nicht so gut aus wie die Jungs vor Ort) gefischt. Dabei kann jeder gemäß seinen Fähigkeiten die ersten praktischen Erfahrungen beim Lachsfischen machen oder gleich versuchen den Meter zu knacken…

Zweihand Fliegenfischen

Da es unser vorrangiges Ziel ist, das Zweihand-Fliegenfischen zu einem unvergesslichen Erlebnis für dich zu machen, gestalten wir das Fliegenfischen auf Lachs ganz individuell nach deinen Wünschen. Jeder kann entscheiden wieviele Stunden am Tag er fischen möchte, manchmal macht es aber Sinn früh am Wasser zu sein… Da beim Lachsfischen in der Regel nicht ein Biss nach dem anderen kommt, sollte man bereit sein, wenn es dann soweit ist. Und das heißt seine Kräfte gut einteilen und während des Fischens voll konzentriert sein.

Deswegen verpflegen wir euch auch komplett: Morgens gibt es ein reeles Frühstück in der Lodge. Mittags bereiten wir euch eine amtliche Brotzeit direkt am Wasser zu und Abends servieren wir euch  (hoffentlich mit selbstgefangenem Lachs). Nach dem Abendessen können wir dann den Angeltag bei einem Bier am Feuer ausklingen lassen oder noch ein paar Lachs-Fliegen binden.

Als Unterkunft haben wir eine komfortable Lodge gemietet (mit eigener Grillhütte) in unmittelbarer Nähe zur Skjern Au. Wenn’s dir also schon Früh in den Fingern juckt, kannst du noch vor dem Frühstück in die Wathose hüpfen und die ersten Würfe machen. Die Unterbringung erfolgt dabei in Doppelzimmern, Einzelzimmer können bei Verfügbarkeit dazu gebucht werden (50€ Aufpreis).

Zweihand-Fliegenfischen auf Lachs

Die nächsten Touren:

03.–06. Juni 2021 (noch 1 Platz frei)

02.–05. September 2021

Eine Teilnahme ist auch ohne deutschen Fischereischein möglich!

Buchung

Kurzurlaub | Lachs-Camp

3,5-Tage Kurzurlaub: 3 Übernachtungen und 3 Angeltage kosten inkl. Vollverpflegung und Guiding 599 pro Person

Buchung
Fliegenfischen Skjern Au
Übernachtung Skjern, Unterkunft Skjern
Unterkunft Skjern Au, Skjern-Au Übernachtung, Lachs Angeln Dänemark

Um eine optimale Betreuung zu garantieren nehmen wir dabei max. 4 Teilnehmer pro Guide mit zum Zweihand-Fliegenfischen. Gerne nehmen wir auch komplette Fliegenfischen-Neulinge mit – höhere Fangchancen habt ihr jedoch, wenn ihr vorher bereits einen unserer Basic Fliegenfischen Kurse besucht habt.
Was musst du selber mitbringen? Du brauchst lediglich deine Fliegenfischenausrüstung, warme, wetterfeste Kleidung und die allgemeine dänische Angellizenz. Wir stellen dir bei Bedarf auch gerne Leihausrüstung zur Verfügung (Ruten-Combo kostenlos und Wathosen-Combo für 35€). Die allgemeine dänische Angelizenz kannst du hier online erwerben. Alle weitere Lizenzen für das Fischen in der Skjern Au können vor Ort erworben werden und kosten ca. 45€/Tag.

Und hier noch ein kleines Video damit du einen besseren Eindruck bekommst, wie Zweihand-Fliegenfischen an der Skjern Au aussieht: